Mordssachsen
Autoren

Polina Bachmann
Ute Beckert
Jan Beinßen
Michael Behm
Stephan Bohm
Sven Dietrich
Nina George (Anne West)
Frank Goyke
Edi Graf
Sophie Ann Grobler
Jörg Halsema
Carsten Sebastian Henn
Walter Thomas Heyn
Wolfgang Kaiser
Bernd Kaufholz
Frank Kreisler
Christoph Krumbiegel
Tatjana Kruse
Dr. Renate Lanius
Fabian Lenk
Kai Leuner
Orig. Hirschsteiner Musikanten
Dr. Stephan Reher
Bettine Reichelt
Thomas Schindler
Maren Schwarz
Rolf Thum
Roger Trash
Rüdiger Warnstädt
Andreas Winkelmann

Komplizen
Florian Steps
Nadja Spitzner
Gregor Steps
NUZ Oberlauterbach
Burgstein erLeben e.V
Förderverein Schloss Treuen
Vogtl. Bergknappenverein
Vogtl. Eisenbahnverein Adorf
Radkulturzentrum Vogtland e.V.
Steffi & Günter Geipel
Yvonne Geipel
Sabine & Hans Fischer
Jörg Troidl
Vogtl. Buchhandlung Reichenbach
Vogtl. Buchhandlung Lengenfeld
Peter Zippel
Fahr- und Transportservice Ingrid Tonn (Treuen)

Willkommen
Polina Bachmann
Polina Bachmann
   
Täterbeschreibung:  
Mit Beginn der Spielzeit 2007/2008 hat Polina Bachmann am Theater Hof ihr erstes Festengagement angetreten. Eingeführt hat sich die sympathische Schauspielerin mit den Rollen Kassandra und Athene in Aischylos’ „Die Orestie“. Dazwischen stand die zweifache Mutter noch in Leipzig auf der Bühne... mehr
 
Delikt:  
» Grusel mit Edgar Allan Poe  
 
 
Ute Beckert
Ute Beckert

 

   
Täterbeschreibung:  

Die Sopranistin Ute Beckert wurde in Potsdam geboren. Sie begann ihre musikalische Ausbildung an der dortigen Musikschule Gebrüder Benda und errang in dieser Zeit bereits einen Preis beim Bundeswettbewerb Jugend musiziert. 1996-2003 studierte die Sopranistin Gesang bei Frau Prof. Ilse Hahn und Karin Mitzscherling in Dresden, Prof. Hanno Blaschke (München) und seit 2005 bei KS Jutta Vulpius (Berlin). Die Sängerin gehörte dem Fontane-Ensemble Berlin an, mit dem sie national (Berlin, Bad Lauchstädt, Groß Kochberg, Lübeck, Neuruppin, Wittenberge u.a.) und international (Belgien, Dänemark, Österreich) mit zahlreichen Konzerten und Lesungen gastierte... mehr

 

 
Delikt:  
» Sex & Crime  
Webseite                          ↑oben
 
 
Jan Beinßen
Jan Beinßen
   
Täterbeschreibung:  
Jan Beinßen, geboren 1965 in Stadthagen, war viele Jahre in der Welt der Zeitung zu Hause. Dabei führte ihn sein Weg von Stadthagen über Hameln nach Nürnberg, wo er seitdem als Journalist und Autor arbeitet. Er ist verheiratet und hat drei Kinder... mehr
 
Delikt:  
» Tatort Ringlokschuppen  
Webseite                          ↑oben
 
 
Michael Behm
Michael Behm
   
Täterbeschreibung:  
Michael Behm (Gitarre) arbeitet seit 2006 in der Musical-Branche und war zweimaliger Gewinner des Musik-Nachwuchspreises. Studium der Jazzgitarre an der HfM Weimar bei Frank Möbus. Mitglied des Trios "TaBeBo".
 
Delikt:  
» Criminal-Tango  
Webseite                          ↑oben
 
 
Stephan Bohm
Stephan Bohm
   
Täterbeschreibung:  
Stephan Bohm (Trompete) wirkt in vielen Musikprojekten mit und tourte u.a. mit Künstlern wie Jeanette Biedermann, Barbara Schöneberger, Peter Herbolzheimer Big Band und David Garret. Als Studiomusiker arbeitete er mit Jazzanova, Nadja Benaissa zusammen. Seit 2009 hat er einen Vetrag am Theater am Potsdamer Platz für die Musicalproduktion "Dirty Dancing". Mitglied des Trios "TaBeBo".
 
Delikt:  
» Criminal-Tango  
Webseite                          ↑oben
 
 
Sven Dietrich
Sven Dietrich

 

   
Täterbeschreibung:  
Sven Dietrich wurde 1969 in Reichenbach im Vogtland geboren. Hier wuchs er auf. Und wuchs. Und wuchs. Als er im Alter von 13 Jahren einen Meter und 69 maß, hielt er das für ausreichend und stellte sein Wachstum ein. Ein früher Fehler; es sollte nicht sein letzter bleiben... mehr
 
Delikt:  
» Mords-Spektakel  
 
 
Nina George
Nina George
Foto: Stefan Malzkorn

 

   
Täterbeschreibung:  

Seit 1993 schreibt die Publizistin Nina George nach einer intensiven Ausbildung bei einem politisch inkorrektem Männermagazin Sciencethriller, Romane, Sachbücher, erotische und bisweilen bösartige Kurzgeschichten, von denen eine zurzeit für den Friedrich-Glauser-Preis, Sparte Kurzgeschichte 2010, nominiert ist; arbeitet u.a. seit 2005 als Kolumnistin des Hamburger Abendblatts, als Textdozentin für Jugendliche sowie als Restauranttesterin und Lokalreporterin. Unter ihrem Pseudonym Anne West erschienen bisher zwölf Sachbücher rund um Liebe, Sex & Partnerschaft... mehr

 

 
Delikt:  
» Sex & Crime  
Webseite                          ↑oben
 
 
Frank Goyke
Frank Goyke

 

   
Täterbeschreibung:  
Frank Goyke, geboren 1961 in Rostock. Nach dem Studium der Theaterwissenschaften in Leipzig Lektor und Dramaturg in Berlin. Seit 1997 freischaffender Schriftsteller. Goyke verfasste zahlreiche Kriminalromane, darunter die erfolgreichen historischen Hanse-Krimis »Balthazar Vrocklage ist verschwunden«, »Lüneburger Totentanz« und »Tödliche Überfahrt«. Im berlin.krimi.verlag erschien 2002 der Kriminalroman »Höllenangst«. Frank Goyke lebt derzeit in Berlin. Sein Roman »Dummer Junge, toter Junge« wurde 1996 von der Raymond-Chandler-Gesellschaft mit dem Marlowe als bester deutschsprachiger Kriminalroman ausgezeichnet.
 
Delikt:  
» Mords-Spektakel  
 
 
Edi Graf
Edi Graf

 

   
Täterbeschreibung:  
Die Leidenschaft des in Friedrichshafen geborenen Autors ist Afrika, Krimis sind seine zweite Passion. Nach Hörspielen, Kurzkrimis und Erzählungen legte er 2005 mit „Nashornfieber“ und „Löwenriss“ seine beiden ersten Kriminalromane vor. Linda Roloffs 3. Fall „Elefantengold“ und die Fortsetzung „Leopardenjagd“ folgten. Aktuell zur WM in Südafrika kam 2010 „Bombenspiel“ auf den Markt. In mehreren Anthologien ist Graf mit Kurzkrimis vertreten. Edi Graf studierte Literaturwissenschaft und arbeitet als freier Redakteur.
 
Delikt:  
» Mords-Spektakel  
 
 
Sophie Ann Grobler
Sophie Ann Grobler
   
Täterbeschreibung:  
Sophie Ann Grobler steht seit dem Alter von 16 Jahren mit Künstlern wie Tom Gäbel, Jeff Cascaro undPeter Eldridge auf der Bühne. Ihr Studium absolvierte sie unter anderem am renommierten Berkley College of Music. Mitglied des Trios "TaBeBo".
 
Delikt:  
» Criminal-Tango  
Webseite                          ↑oben
 
 
Jörg Halsema
Jörg Halsema

 

   
Täterbeschreibung:  
» geboren 1962, lebt und arbeitet in Mylau
 
» Illustrator, Karikaturist und Trickfilmzeichner mit Blick für die Abgründe der menschlichen Existenz
 
» Reiner Autodidakt und Künstler aus Passion
 
» Ausstellungen in Reichenbach, Auerbach, Hannover, Göttingen, Greiz, Mylau, Netzschkau & Waldenbuch
 
Delikte:  
» AbGrundTiefe Bilder  
» Das Warten hat ein Ende  
 
 
Carsten Sebastian Henn
Carsten Sebastian Henn

 

   
Täterbeschreibung:  
Carsten Sebastian Henn, *1973 in Köln, verheiratet, zwei Kinder, zwei Katzen, 12 Rebstöcke, lebt in Hürth. Magisterabschluss in den Fächern Völkerkunde, Soziologie und Geographie. 1997 Auslandsaufenthalt in Adelaide/Australien, Studium der Völkerkunde und des Weinbaus. Nachdem er früher als Radiomoderator tätig war, unter anderem für eine Kochsendung... mehr
 
Delikt:  
» Henkersmahlzeit & Henkerstropfen  
Webseite                          ↑oben
 
 

Walter Thomas Heyn
Walter Thomas Heyn

 

   
Täterbeschreibung:  

geboren am 14. November 1953 in Görlitz, war zunächst musikalischer Autodidakt. Vierzehnjährig brachte er sich das Gitarrenspiel bei und musizierte in Singeklubs wie Tanzkapellen. 1974 - 1980 studierte er an der Hochschule für Musik "Felix Mendelssohn-Bartholdy" in Leipzig Gitarre bei Thomas Buhè und Roland Zimmer, Arrangement bei Gerd Schlotter und Komposition bei Carlernst Ortwein... mehr

 

 
Delikt:  
» Sex & Crime  
Webseite                          ↑oben
 
 

Wolfgang Kaiser
Wolfgang Kaiser

 

   
Täterbeschreibung:  

Wolfgang Kaiser wurde am 23. Juli 1955 in Leipzig geboren. Aufgewachsen ist er in Freiberg, Nach dem Abitur absolvierte der Leipziger zunächst eine Lehre als Gold- und Silberscheider, bevor es ihn zur Bühne zog. 1977 nahm Wolfgang Kaiser ein vierjähriges Schauspielstudium an der Theaterhochschule seiner Heimatstadt auf und erwarb dort auch sein Diplom... mehr

 

 
Delikt:  
» Grusel mit Edgar Allan Poe  
 
 
Bernd Kaufholz
Bernd Kaufholz

 

   
Täterbeschreibung:  
Bernd Kaufholz, geb. 1952 in Magdeburg, Studium der Journalistik, seit 1976 bei der Volksstimme in Magdeburg, seit 1993 Chefreporter der Volksstimme. Im Mitteldeutschen Verlag erschienen bisher 9 Bände mit authentischen Kriminal- und Gerichtsfällen, zuletzt: »Der Muttermörder mit dem Schal« (2008), »Der Würger im Strohsack« (2009) und „Mord für 40 Ostmark“ (2010).
 
Delikt:  
» Mords-Spektakel  
 
 
Frank Kreisler
Frank Kreisler

 

   
Täterbeschreibung:  
1962 in Rostock geboren, seit 1985 in Leipzig lebend, Arbeit in verschiedenen Berufen: Hafenarbeiter, Buchbinder, Bibliothekar, Lektor; Fernstudium am Institut für Literatur, Qualifizierung zum Fachreferenten für Öffentlichkeitsarbeit, seit 1995 freier Autor, journalistische Arbeiten, seit 2002 „Verband deutscher Schriftsteller“, verschiedene Buchprojekte seit 1999, Aufnahme Autorendatenbank Bödecker-Kreis, Mitglied Bödecker-Kreis Sachsen... mehr
 
Delikt:  
» Kinderbuchautoren hautnah  
Webseite                          ↑oben
 
 
Christoph Krumbiegel
Christoph Krumbiegel
 
Täterbeschreibung:
» steht unter Schweigepflicht, darf aber schreiben
» beleuchtet gerne die unterhaltsame Seite des Kapitalverbrechens
» hat als Kind Humorvorräte angelegt, die bis 2052 reichen
 
Delikte:
» Mord an Bord
» Die Krumme Tour – Krimi-Jagd per GPS
 
Webseite                          ↑oben
 
Tatjana Kruse
Tatjana Kruse

 

   
Täterbeschreibung:  

Jahrgangsgewächs aus süddeutscher Hanglage mit Migrationshintergrund (Vater Schweizer, Mutter Friesin), lebt und arbeitet in Schwäbisch Hall.

Seit dem Jahr 2000 Ihr Leben hat sie dem Verbrechen geweiht: sie schreibt Krimis, übersetzt Krimis aus dem Englischen und gibt Kurzkrimikurse. Ihre wahre Liebe gilt den Sahnehäubchen des Genres: den Kurzkrimis. Nach der legendären “Wuchtbrumme“-Reihe bei Goldmann und zwei Nordseeinselkrimis bei Leda schreibt sie derzeit die “Kommissar Seifferheld“-Reihe für Droemer Knaur.

 
Delikt:  
» Mords-Spektakel  
Webseite                          ↑oben
 
 
Renate Lanius
Dr. Renate Lanius

 

   
Täterbeschreibung:  
Sie lebt in Köln. Ihre Arztpraxis hat sie inzwischen einer ihrer Töchter übergeben. Seitdem widmet sie sich ihren Hobbys, den Pferden und der Schriftstellerei. In Ihrem aktuell vorliegenden Kinder- und Jugendbuch verbindet sie dies gekonnt und bietet den kleinen und großen Lesern eine Kostprobe besonderer Art... mehr
 
Delikt:  
» Spurensuche in Plauens Unterwelt  
Webseite                          ↑oben
 
 
Fabian Lenk
Fabian Lenk

 

   
Täterbeschreibung:  
Fabian Lenk wurde 1963 in Salzgitter geboren. Der Musik-, Brettspiele- und Fußballfan studierte in München Diplom-Journalistik. Seit dem Abschluss des Studiums ist er als Reporter tätig - seit 1999 beim WESER KURIER.
1996 veröffentlichte Lenk den ersten von bisher sechs Krimis für Erwachsene (alle Grafit-Verlag), die im Bereich des Boulevard-Journalismus spielen und in denen er Reporter zu Ermittlern macht... mehr
 
Delikt:  
» Den Tätern auf der Spur  
Webseite                          ↑oben
 
 
Kai Leuner
Kai Leuner
Foto: Daniel Mangatter

 

   
Täterbeschreibung:  
Kai Leuner, Jahrgang 1974, lässt in seinem Debütroman nicht zufällig eine Staatsanwältin ermitteln. Der langjährige Berater eines Abgeordneten ist selbst Staatsanwalt, sein Spezialgebiet sind Wirtschaftsstrafsachen. Bereits während seines Jurastudiums arbeitete er für verschiedene Tageszeitungen und ein Sportmagazin. Später führte ihn sein beruflicher Weg unter anderem nach Washington, D.C. und nach Tokio. Neben den Büchern gehört seine Liebe den Vereinigten Staaten, die er regelmäßig bereist. Kai Leuner lebt bei Dresden und arbeitet derzeit an seinem dritten Roman.
 
Delikt:  
» Mords-Spektakel  
Webseite                          ↑oben
 
 
Original Hirschsteiner Musikanten
Original Hirschsteiner Musikanten

 

   
Täterbeschreibung:  
... wenn`s mal so richtig zur Sache gehen soll, die Original Hirschsteiner lassens krachen mit Biertischmusik, Märschen, Polkas und zünftiger Volksmusik aus dem Vogtland, Böhmen, Thüringen und Bayern... Motto: Mir ham freit an der Musi
 
Delikt:  
» Tatort Ringlokschuppen  
Webseite                          ↑oben
 
 
Stephan Reher
Stephan Reher

 

   
Täterbeschreibung:  
Stephan Reher kam nach Studium und Theaterarbeit in Köln als Regieassistent an das Dresdner Staatsschauspiel. Jetzt ist er freiberuflicher Regisseur, Autor, Rezitator, Erzähler und und Sänger. Als solcher stand er u.a. in der Inszenierung „Die schöne Helena“ des Staatsschauspiels als Ajax I auf der Bühne. Seine Soloprogramme laufen regelmäßig in verschiedenen Kleinkunsttheatern... mehr
 
Delikt:  
» Dr. Watsons kriminelles Liedgut  
 
 
Bettine Reichelt
Bettine Reichelt

 

   
Täterbeschreibung:  
Geboren im Vogtland, Jahrgang 1967, faszinierte mich die Welt der Worte bereits vor der Schule. Mit meinem Großvater reiste ich durch die Welt der Märchen und lernte das Französische kennen und lieben. Ab Januar 1997 war ich Pfarrerin z. A. in Regis-Breitingen bei Leipzig. Während dieser Zeit kam es zur Zusammenarbeit mit dem Thomas Verlag in Leipzig, aus der der Geschenkbildband „Jegliches hat seine Zeit“ hervorging... mehr
 
Delikt:  
» Mords-Spektakel  
Webseite                          ↑oben
 
 
Thomas Schindler
Thomas Schindler

 

   
Täterbeschreibung:  
Geboren ist Thomas Schindler 1958 in Regensburg. Am Stadttheater dort war er später auch Regieassistent. Sein Studium der Literaturwissenschaften, Philosophie und Geschichte absolvierte der gebürtige Bayer im Ausland: an der TU Braunschweig. In dieser Zeit arbeitete er an zwei großen wissenschaftlichen Ausgaben mit und zwar an einer Lessing-Ausgabe und der historisch-kritischen Kafka-Ausgabe... mehr
 
Delikt:  
» Grusel mit Edgar Allan Poe  
 
 
Maren Schwarz
Maren Schwarz
   
Täterbeschreibung:  
Maren Schwarz lebt in einer kleinen Stadt im Vogtland. Sie hat bereits mehrere Kriminalromane veröffentlicht und ist Mitglied bei den "Mörderischen Schwestern" und im "Syndikat"... mehr
 
Delikt:
» Tatort-Tour Burgstein
 
Rolf Thum
Rolf Thum
   
Täterbeschreibung:  
Rolf Thum, Jahrgang 1952, studierte Mineralogie und war jahrelang mit geologischen Diensten oder mit geophysikalischen Messungen beschäftigt. Neben diversen Lehraufträgen gründete er 1993 seinen eigenen Verlag (Larimar Verlag)... mehr
 
Delikt:
» Criminal-Tango
Webseite                          ↑oben
 
Roger Trash
Roger Trash
Foto: H.-J. Tichi
   
Täterbeschreibung:  
Roger Trash Dewald. Geboren am 29.05.1959 in Diepholz / Niedersachsen. Sternzeichen Zwillinge, man muss zu zweit durchs Leben. Vater Hans ist bei der Luftwaffe. ( alles Roger, over, bitte kommen.). Mutter Waltraud ist Hausfrau und Bodenkosmetikerin im Kino... mehr
 
Delikt:
» Hard Case Crime - Pulp Krimi live
Webseite                          ↑oben
 
Rüdiger Warnstädt
Maren Schwarz
Foto: Ronny Marzok
   
Täterbeschreibung:  
Geboren 1938 in Berlin, Schulzeit in Mecklenburg, Studium in Hamburg und Berlin. Seit 1968 im Justizdienst, Staatsanwalt für allgemeine Strafsachen, für Falschmünz- und Glücksspieldelikte, nach Besuch der Finanzakademie für Steuerstrafsachen zwei Jahre Bonner Justizministerium, zwei Jahre Justizsprecher und Leiter der Justizpressestelle Berlin, dann Straf- und Schöffenrichter im Berliner Kriminalgericht Moabit, jetzt im Ruhestand und erfolgreicher Buchautor.
 
Delikt:
» Vom Amtsrichter zum Bücherschreiber
Webseite                          ↑oben
 
Andreas Winkelmann
Andreas Winkelmann
© Andreas Winkelmann
   
Täterbeschreibung:  
Andreas Winkelmann, geboren im Dezember 1968, entdeckte schon in jungen Jahren seine Leidenschaft für unheimliche Geschichten. Als Berufener hielt er es in keinem Job lange aus, war unter anderem Soldat, Sportlehrer und Taxifahrer, blieb jedoch nur dem Schreiben treu. »Der menschliche Verstand erschafft die Hölle auf Erden, und dort kenne ich mich aus«, beschreibt er seine Faszination für das Genre des Bösen. Er lebt heute mit seiner Familie in einem einsamen Haus am Waldesrand nahe Bremen... mehr
 
Delikt:
» Hänschen klein
Webseite                          ↑oben
 
 
Mordssachsen


Mordssachsen
jetzt bestellen

Mordssachsen
jetzt bestellen

© design/code/seo by seeyou | Impressum